Norwegen, Atlantikstrasse 2013

Die Atlantikstrasse (8.3km lang), wurde 1989 fertiggestellt und verbindet mit 12 Brücken die Inseln zwischen Molde und Kristiansund in den Westfjorden. Dieser berüchtigte Meeresabschnitt, die Hustadvika, ist bekannt für dramatische Stürme. Bei ruhigem Wetter kann man durchaus Wale und Seehunde sehen. Die spektakulärste Brücke ist die Storseisund – Brücke, die mit ihrem hohen Bogen von 23 m bei jedem Wasserstand die Durchfahrt für Schiffe gewährleistet.

 

 

 

 

 

Comments are closed.