Highway Top of the World

Der „Top of the World Highway“

ist einer der schönsten Highways, den ich kenne. Die Herbstfarben strahlten in voller Pracht. Der kleine Ort „Chicken“ zählt  von damals 700 Einwohnern heute nur noch zwischen 17 und 37 Personen. Es war das Zentrum des Goldbergbaus der Fortymile – Region. Eigentlich sollte das Dorf „Ptarmigan“  heißen. Aber weil die miners sich über die Schreibweise nicht einigen konnten (das „P“ist stimmlos), nannte man es kurzerhand „Chicken“ (Huhn) Bekannt wurde es durch Ann Hobs, einer Lehrerin der 1920/30iger Jahre, die in einem Buch ihr Leben dort beschrieb.

 

Comments are closed.